Tauche ein in die noch unerforschte Welt von Maesa und werde Teil ihrer Geschichte.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  NutzergruppenNutzergruppen  Rassen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ÜbersichtÜbersicht  

Austausch | .
 

 [Rasse] Halbgötter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

Juserus
avatar

Anzahl der Beiträge : 268
EXP : 2980
Anmeldedatum : 26.05.15

BeitragThema: [Rasse] Halbgötter   Mi 8 Jul 2015 - 19:52
Halbgötter


Sie sah ihn an. Musterte das Geschöpf, das sie mit großen Augen anstarrte und seinen Daumen im Mund stecken hatte. Er lachte leise und diese Lächeln war entzückend. Sie erwiderte es und wusste nicht, was sie tun sollte. Wollte sie diesen kleinen Schatz wirklich aus den Händen geben? Wollte sie ihren Sohn wirklich von sich stoßen?
Die Göttin der Vergebung schluckte schwer. Sie musste ihn seinem Vater überlassen. Sie hatte keine Wahl. So war das Gesetz. Ihr Sohn würde als Halbgott unter den Menschen aufwachsen. Er war etwas Besonderes. Er war anders. Er war ihr Sohn.


Halbgötter. Mächtige Wesen mit noch mächtigeren Eltern. Man weiß nicht genau, wann der erste Halbgott zur Welt kam, aber man weiß schon lange, dass sie existieren. Sie leben wie normale Humanoide in der Welt und geben sich oft nicht als das zu erkennen, was sie sind: Unsterbliche Wesen.

Physiologie

Das Aussehen der Halbgötter ist immer das eines Menschen. Ihr Elternteil hat nämlich ein menschliches Aussehen und so wird dieses auch an den Halbgott übertragen.
Sie sind jedoch stärker und ausdauernder als Menschen und ebenso unsterblich. Man kann einen Halbgott nicht töten, egal wie man versucht es anzustellen. Ebenso altern sie ab einem bestimmten Punkt nur noch sehr langsam. Meist ist dies ab dem 25. Lebensjahr.
Der nicht göttliche Elternteil kann nur von folgenden Rassen stammen: Mensch, Elf, Zwerg, Gestaltwandler, Engel
Es werden immer die Fähigkeiten des Gottes übernommen, was bedeutet, dass ein Halbgott mit einem Gestaltwandler als Mutter, seine eigene Gestalt nicht ändern kann. Ein Halbgott-Halbengel hat nicht die Fähigkeiten des Engels.

Wissenswertes

Halbgötter wachsen immer bei dem Elternteil auf, der nicht göttlich ist. Es ist ein Gesetz, dass die beiden Götter des ersten Kreises erlassen haben. So muss eine Mutter ihr Kind nach der Geburt abgeben und ein Vater darf seinen Spross nicht zu sich holen. Stirbt ein Gott, wird dessen Kind - der Halbgott - seinen Platz einnehmen. Das ist das Schicksal eines Halbgottes.
In vielen Kulturen sind Halbgötter hoch angesehen und werden auch als vierter Götterkreis bezeichnet. Sie genießen besonders bei den Elfen große Vorteile.

Name: Ruf der Eltern
Art: Rassenfähigkeit
Beschreibung: Der Halbgott kann den göttlichen Elternteil um Hilfe bitten. Dieser wird in das Geschehen eingreifen und seinem Spross zur Seite stehen. In einer Auseinandersetzung ist dies nur ein Mal möglich.
Vorrausetzung: Halbgott

Code:
[color=#58FAF4][b]Name:[/b][/color] Ruf der Eltern
[color=#58FAF4][b]Art:[/b][/color] Rassenfähigkeit
[color=#58FAF4][b]Beschreibung:[/b][/color] Der Halbgott kann den göttlichen Elternteil um Hilfe bitten. Dieser wird in das Geschehen eingreifen und seinem Spross zur Seite stehen. In einer Auseinandersetzung ist dies nur ein Mal möglich.
[color=#58FAF4][b]Vorrausetzung:[/b][/color] Halbgott

Fertigkeitenboni

    Willenskraft +2
    Intelligenz +1

    Beliebig verteilbar +2


Verfügbare Halbgötter

Die Zahl der Halbgötter ist begrenzt. Zu Beginn sind nur eine handvoll Plätze zu vergeben.

    • Kind von Masus - +5 auf elementar - Wasser
    • Kind von Flura - +5 auf elementar - Feuer
    • Kind von Basus - +5 auf elementar - Erde
    • Kind von Lurea - +5 auf elementar - Luft


Der Spross eines Gottes und eines Ael

Wenn ein Gott und ein Ael ein Kind zeugen, ist der Spross so mächtig, dass der kindliche Körper unter dieser Macht zerreißen würde. Aus Selbstschutz verschließt das Kind diese Kräfte und kann sie von Zeit zu Zeit herausholen. Dabei ändert es sein Aussehen. Es bekommt weiße Augen, schwarze, ledrige Haut und seine Glieder wachsen etwas. Man nennt dieses Wesen M‘Rox.
Auf Grund seiner Macht, sind Halbgötter mit einem Ael als Elternteil verboten.
Nach oben Nach unten
http://maesa.forumieren.com
 

[Rasse] Halbgötter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Camp Half-Blood vs. Camp Jupiter - Kampf der Halbgötter
» Steckbrief-Vorlage (Halbgötter)
» Diskussion: Eigene Götter im RPG
» Die Götter
» Steckbrief-Vorlage (Götter - ERLAUBNIS ERST AB 3000 BEITRÄGEN!)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Maesa :: Bibliothek :: Rassen-