Tauche ein in die noch unerforschte Welt von Maesa und werde Teil ihrer Geschichte.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  NutzergruppenNutzergruppen  Rassen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ÜbersichtÜbersicht  

Austausch | .
 

 [Reisend][Depek][Händler] Lay Roth

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

Lay
Händler.Fraktionslos
avatar

Anzahl der Beiträge : 31
EXP : 141
Anmeldedatum : 14.07.15

Charakter der Figur
Level: 4
Erholung: 30/30
Merkmal: Rote Augen

BeitragThema: [Reisend][Depek][Händler] Lay Roth   Mi 15 Jul 2015 - 16:18



Lay Roth




Allgemeines

Nachname: Roth
Vorname: Lay

Rasse: Depek - Momentan Drache • 3. Körper
Beruf: Händler
Fraktion: Fraktionslos
Wohnort: Reisend

Geburtsort: Binren
Geburtstag: 24. Morei
Alter: Köperlich: 25 | Seelisch: 25
Geschlecht: weiblich


Physiologische Ebene

Aussehen: Lay hat dieses Mal kein Aussehen, dass man als normal betiteln würde. Eher im Gegenteil – die junge Händlerin fällt auf den ersten Blick auf. Schaut man sich Lay an, blicken den Betrachter flammenrote Augen entgegen, mit einer Kälte, die schon unnatürlich wirkt. Betont werden diese Augen noch durch ihre blasse, schon fast gräuliche Haut und den beiden Tattoos, die ihre Augen umrahmen. Es sind zwei senkrechte, schwarze Streifen, die nach unten hin spitz zu laufen. Die meist dunkel geschminkten Lippen, die dadurch einen Kontrast zur hellen Haut bilden, sind niemals zu einem Lächeln verzogen. Ihr feminines Gesicht wird vom dunkelblonden, vollem Haar verziert, dass stets gepflegt bis zu ihrem Schlüsselbein reicht.
Gleichzeitig hat Lay einen wohlgeformten Körper, den sie nicht versteckt. Um ehrlich zu sein – sie ist oftmals leicht bekleidet. Ein knapper Brustschutz, der nicht mal das Herz oder den Bauch verdeckt, bedeckt ihren Busen, aber zwei große Schulterpanzer mit Totenköpfen hingegen bieten ihr Sicherheit vor Verletzungen in dem Bereich. Ebenso trägt sie leichte Handschuhe und Armschienen, um dort vor Schaden zu schützen. Die Kleidung wird durch eine Hose abgerundet, die wie der Rest ihrer Kleidung in weinrot mit silbernen Verzierungen gehalten ist. Hinzu kommt noch ein karminroter Umhang, der auch ihr Haar verdeckt und Lay somit einen mystischen Schein gibt.
Lay wirkt auf andere Menschen immer gleich. Abweisend. Sie hat nie ein Lächeln auf den Lippen. Sie schenkt nie jemanden einen netten Blick. Oftmals sieht sie ihre Gesprächspartner nicht mal an. Man merkt, dass sie kein Interesse an irgendwas hat. Ihre Stimme ist immer ausdruckslos und kalt. Keine Emotionen lassen sich in ihr erkennen. Unterstützt wird das ganze auch noch durch ihre kalten Augen. Man erkennt sofort, dass sie keine Lust auf lange Unterhaltungen oder sonst irgendwelchen Informationsaustausch hat. Das einzige Gefühl, das man bei ihr entdecken könnte, ist Hass, aber selbst das zeigt Lay sehr selten.

Ihr Körper als Drache ist beeindruckend. Sie hat lila Schuppen, ein breites Maul und einen kräftigen Körper. Ihre Schwingen sind stark und ihre Augen leuchten sanft.
Hier kann man sich ein Bild von manchen.


Besonderheiten: Dies ist ein frisch verstorbener Körper. Demnach stinkt er zu Beginn noch nicht und sollte kaum auffallen.

Soziale Ebene

Name: Mike Roth
Informationen: Vater | 55 | Lehrer | Lebendig
Beschreibung: Mike Roth ist ein Lehrer, wie er im Buche steht. Streng, lehrreich und dennoch um seine Schüler bemüht. Er unterrichtet Kinder, damit sie Lesen und Schreiben lernen können, obwohl ihre Familien kaum Geld haben, sie zu einer Schule zu schicken. Er ist großherzig und verdient gerade so genug Geld, um seine eigene Familie über Wasser zu halten. Früher war das bei weitem schwerer als heute, denn seine Töchter bringen oder eher brachten ebenfalls Geld nach Hause. Nun muss er aber nur noch seine Frau und sich ernähren.
Mike ist aber in den letzten Jahren sehr betrübt. Nachdem seine liebste Tochter Kiara zur Kurtisane wurde, lehnte er sie ab, obwohl sie Geld nach Hause brachte. Dieses Geld wollte er nicht, denn er kann nicht ertragen, dass seine Tochter ihren Körper dafür verkauft. Danach richtete er seine Aufmerksamkeit nur noch auf Lay. Sie machte ihn Stolz, denn als Händlerin verstand sie mit Geschick, wie sie Waren und Geld gut einbrachte. Aber nach ihrem Tod verlor er seinen Antrieb und überlebt gerade noch so seinen Alltag. Die Arbeit lenkt ihn ab.

Name: Jane Roth
Informationen: Mutter | 51 | Hausfrau | Lebendig
Beschreibung: Jane ist eine liebevolle, starke Frau. Sie kümmert sich um den Haushalt, bei dem immer viel anfällt, denn Mike konnte noch nie Ordnung halten. Sie hat ihre Töchter mit viel Liebe aufgezogen und wollte sie eigentlich verheiraten, aber ihr Leben verlief anders. Im Gegenzug zu Mike akzeptierte Jane den Beruf von Kiara und verstand, dass es notwendig war. Auch wenn ihr Mann das Geld seiner Tochter nicht annahm, so tat es Jane und verwahrte es für Notfälle gut. Sie haben bis heute ein gutes Verhältnis, denn Jane weiß nichts von der Tat ihrer älteren Tochter.
Als Lay starb, brach für sie eine Welt zusammen. Sie raffte sich aber schnell zusammen und sorgte dafür, dass auch Mike irgendwie seinen Alltag meisterte. Sie haben aber eine schwere Zeit hinter sich.

Name: Kiara Roth
Informationen: Schwester | 23 | Kurtisane | Lebendig
Beschreibung: Kiara ist eine nette Frau. Sie kann sich gut in andere hineinversetzen und liest die Bedürfnisse anderer aus ihren Augen ab. Kein Wunder, dass sie eine beliebte Kurtisane ist. Die Männer reißen sich um sie und buchen sie ständig, so dass sie kaum einen Abend für sich hat. Aber das stört die Frau nicht, denn so kann sie die Sünde vergessen, sie auf ihrer Schulter lastet.
Sie ist Schuld an dem Leiden ihrer Schwester. Nachdem sie zur Kurtisane wurde, stritten sie und Kiara verfluchte Lay in der antiken Sprache, dass diese nach ihrem Tod niemals Frieden finden sollte. Damals wusste sie nicht, welche Wirkung ihre Worte hatten, denn sie bildeten einen Fluch auf ihrer Schwester. Dies erkannte sie aber erst nach ihrem Tod, als Lay mit totem Körper ihrer Schwester gegenüber stand.

Name: Jared Thomson
Informationen: Mörder | 29 | Handwerker | Lebendig
Beschreibung: Ein Mann, den die Frau nicht kannte. Jared Thomson war immer unauffällig und seit seiner Kindheit in Lay verliebt. Er hatte sie immer aus der Ferne beobachtet und davon geträumt, sie eines Tages zu heiraten. Als er sie aber ansprach, wies sie ihn unfreundlich ab. Seine Liebe schlug und Kränkung um und er litt unter einen Kurzschluss. Er brachte Lay einfach um und rannte davon.
Als er sie wenige Tage später wieder sah, wie sie scheinbar lebendig durch die Straßen ging, zweifelte er an seinem Verstand und floh aus der Stadt. Er wurde nie wieder gesehen.

Name: Kate Morsh
Informationen: Fremde | 20 | Unbekannter Beruf | Verstorben
Beschreibung: Kate Morsh. Lay kannte diese Frau nicht. Sie hatte sie noch nie gesehen, aber das war egal. Sie war tot, als Lay sie fand. Gerade erst gestorben - ihr Familie wusste nicht mal davon. Lay nahm diesen Körper, der geschändet und erdrosselt in einer Gasse lag. Es war seltsam für die Frau, solch einen Leib zu haben, der so anders als ihr eigener war. Sie verstand nicht, was das für sie bedeutet und wusste nicht, was sie tun sollte. Bis heute weiß sie nicht, wer Kate war und es beschäftigt sie.

Name: Sindragosa
Informationen: Drachin | 281 | Unbekannter Beruf | Verstorben
Beschreibung: Lays momentaner Körper. Sindragosa war eine starke Drachin, die von vielen in Krätau gefürchtet war, denn sie verbreitete Angst und Schrecken. Die Drachin hatte sich vorgenommen, das Leben auf dem Kontinent zu vernichten, denn sie hatte einige Freunde bei den Magiern gehabt, die einfach wegen ihrer Existenz abgeschlachtet wurden. Aber Sindragosa fiel in einem Kampf gegen Rutuv und Lay übernahm diesen Körper. Durch ihn kam sie auch nach Maesa, denn sie trug eine Schriftrolle zur Teleportation mit sich, welche Lay kurzerhand nutzte.


Biographie

Eckdaten:
    0 Jahre - Geburt als Mensch
    19 Jahre - Kiara wird Kurtisane
    19 Jahre - Fluch
    22 Jahre - Tod und Leben als Depek beginnt
    22 Jahre - 2. Körper: Mensch
    25 Jahre - Momentaner Körper: Drache



Biographie/Schreibprobe:

Langsame Schritte führten sie über den staubigen Boden. Eine Steppe, die sie noch nie betreten hatte. Eine Steppe, die ihr unbekannt war. Alles in diesem Land erschien Lay fremd. Maesa. Sie hatte noch nie von diesem Reich gehört, aber ihr waren auch die Länder des Kontinents unbekannt. Sie wusste nur, dass es im Süden zwei interessante Reiche gab. Sume und Kuräsch. Die Utgard in Binren hatten oft von ihnen gesprochen, so dass sie einige Sachen auf geschnappt hatte.
Doch heute war es irrelevant. Lay wusste, dass sie hier alleine war. Hoffnungslos verloren, wenn man ehrlich sein wollte. Die Frau konnte nicht sagen, ob sie Angst hatte oder nur vorsichtig war. Dieses fremde Land erkannte sie nur durch Zufall.
Vor einer Stunde war sie noch jemand anderes gewesen. Vor einer Stunde war sie noch nicht ein Drache. Nein. Vor einer Stunde hatte sie den fauligen Körper einer Elfe getragen. Und nun hätte sie sich in eine Kreatur des Himmels verwandeln können und sich durch die Lüfte schwingen können. Sie war ein Monster!
Die Rolle hatte ihr das Leben gerettet. Utgard kamen und wollten Sindragosas Leib mitnehmen, den sie gerade übernommen hatte. Wäre ihr nicht der Einfall gekommen, das Papier zu nutzen, säße sie jetzt fest. Glücklicherweise war dem nicht so.
Sie hatte sich in der Steppe wiedergefunden. Auf dem Pergament mit dem Zauber stand, dass dies Maesa war. Wo es lag? Wahrscheinlich im Norden von Eros. Wäre doch praktisch. Hier würde sie auf niemanden treffen.
Wobei es nicht sonderlich gut war. Ohne einen Körper würde ihr Geist zerreißen. Sie wäre dann im Nichts. Das wollte Lay nicht.
Niemals. Sie musste schnell eine Stadt finden. Sie musste unter Leuten bleiben. Auch wenn diese Leute sie fürchteten.

Psychologische Ebene

Vorlieben: Körper, Freiheit, Handeln, Geld
Abneigungen: Gestank, Verräter, Flüche, Rutuv

Leidenschaft: Handel

Ängste: Im Nichts zu verschwinden
Träume: Leben. Oder sterben.

Ziel: Eine Möglichkeit finden, den Fluch zu brechen.

Charaktereigenschaften: Lays Persönlichkeit steht oft mit ihrem Aussehen im Konflikt. Wenn man sie ansieht, denkt man sich meist seinen Teil. Man hält sie dann für stark oder für schüchtern. Man schreibt ihr sofort bestimmte Eigenschaften zu, die man mit ihr verbindet. Ob sie schnell reizbar ist, eiskalt oder zickig.
Müsste man also das Aussehen der Frau von ihrer Persönlichkeit herrühren lassen, dann wäre Lay anders, als sie je ausgehen hatte. Eine kleine, runde Dame in einem grünen Kleid, mit einer roten gepunkteten Schürze und einem Tuch um den Kopf, das ihre Haare festband. Sie hätte eine dicke Nase und einen großen Vorbau. Ihre Stimme wäre sehr laut und ihre Arme stark vom Schleppen.
Ja. Lay ist eine Händlerin. Sie ist es schon immer gewesen und kein Körper der Welt kann dies aus ihrer Seele treiben. Selten findet man so eine enthusiastische Person vor wie sie. Wenn es darum geht, ihrem Beruf nachzugehen, ist sie knallhart und aufgeregt zu gleich. Sie feilscht ohne Ende und hört erst auf, wenn sie hat, was sie will. Und sie ist gut darin, sich durchzusetzen. Verdammt gut. Sie weiß, was sie als Händlerin zu tun hat und wie sie die besten Waren bekommt und ihre los wird. Sie liebt ihren Beruf.
Wenn sie mal einen Stand auf dem Markt hat, schreit sie ihre Angebote laut heraus. Sie weiß, dass sie ihre Konkurrenz übertönen muss und macht keinen Hehl daraus. Sie schämt sich nicht dafür und lockt mit ihrer Art immer viele Kunden an. Und Kunden haben das, was sie braucht. Geld. Sie liebt Geld. Geld ist fast alles, was sie interessiert. Sie häuft so viel an, wie sie kann. Sie lockt ihre Kunden an, haut sie übers Ohr wenn es sein muss und verkauft sogar Hehlerware. Hauptsache, sie bekommt Geld. Das einzige, was sie nicht tut, ist ihren Körper zu verkaufen, denn dann würde ihr Sein auffliegen. Obwohl sie schon mal an einige finstere Magier in Krätau geraten ist, die Leichenteile brauchten und Lay gerade diese seltsamer Weise mit sich führte. Aber das ist eine andere Geschichte.
Abseits ihrer Berufung ist Lay aber recht faul. Sie macht gar nichts, wenn man sie nicht dazu zwingt. Früher hatte sie schon große Probleme mit ihrer Mutter, denn diese musste ihrem Kind hinterher räumen, ansonsten hätten die Essenreste mit ihr zu reden begannen. Lay hilft nicht mal gerne anderen, weil sie das als Verschwendung ihrer ach so kostbaren Energie sieht - dabei ist ihr Körper tot. Solche Probleme hat sie nicht. Sie muss nicht mal mehr atmen. Faulheit zeichnen sie aus - außer sie kann Geld machen.
Lay Roth ist immer für einen Witz zu haben. Sie lacht gerne und lässt sich keinen Spaß entgehen. Egal wie finster der Humor ist, sie lacht mit. Sie selbst treibt auch viele Späße mit anderen und liebt magische Tricks - die, die ohne Magie funktionieren. Das fasziniert sie immer am meisten.
Aber sie kann auch ruhig sein. Das eher selten und nur im Zusammenhang mit ihrem eigentlichen Tod und dem Sein als Depek. Sie hat noch nie jemanden getroffen, der sie als das Monster akzeptiert, das sie ist, weshalb sie sich nicht wirklich an jemanden bindet. Nach maximal zwei Wochen wäre eine Freundschaft ohnehin vorbei. Lays Leben ist kurzweilig und somit ist sie doch recht oft alleine.

Fertigkeiten und Fähigkeiten

Berufsfertigkeiten
Rassenfertigkeiten
Eigene Fertigkeiten
Levelaufstieg

Grundfertigkeiten:

Stärke 1+5 = 6/25
Ausdauer 1+3 = 4/25
Geschick 1+2 = 3/25
Intelligenz 1+2 = 3/25
Willenskraft 1+1 2/25

Hauptfertigkeiten:

Elementar - Feuer 1+5 = 6/25

Handel 1+4+5 = 10/25
Schauspiel/Lügen 1+1 = 2/25
Schlossknacken 1+1 = 2/25

Kräuterkunde 1+4+6 =11/25

Sonstige Stärken: Gewitzt, skrupellos im Handel

Sonstige Schwächen: Gestank, Maesa ist ihr nicht bekannt

Externes

Avatarperson: Sylvanas Windrunner - WoW
Wie hast du zu uns gefunden? Boss
Erstaccount? DA
Im Falle der Inaktivität: Panisch im Kreis rennen.



Zuletzt von Lay am Do 24 Sep 2015 - 11:11 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

Lay
Händler.Fraktionslos
avatar

Anzahl der Beiträge : 31
EXP : 141
Anmeldedatum : 14.07.15

Charakter der Figur
Level: 4
Erholung: 30/30
Merkmal: Rote Augen

BeitragThema: Re: [Reisend][Depek][Händler] Lay Roth   Mi 15 Jul 2015 - 16:18



Lay Roth


Stufe 1

Kräuterkunde 5: Man hat einen guten Blick entwickelt. Man kann gezielt Kräuter suchen und sammeln. Eine Einheit Kräuter benötigt einen Post. Man kennt sich mit einigen Kräutern aus.

Handel 5: Man kann beim Einkauf von Dingen die Ware um einen EXP herunterhandeln.

Händler – Anfänger: Verkaufen. Der Händler kann Dinge aus seinem Inventar für 50% des Marktpreises verkaufen (bei Dezimalzahlen wird aufgerundet).

Stufe 2

Handel 10: Man kann beim Einkauf von Waren den Preis um 10% drücken.

Kräuterkunde 10: Das Sammeln der Kräuter geht schneller. Innerhalb eines Posts kann man zwei Einheiten sammeln.

Stufe 3

Stufe 4

Stufe 5

Nach oben Nach unten
 

[Reisend][Depek][Händler] Lay Roth

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Maesa :: Charakterbereich :: Charaktere :: Ayli :: Lay Roth-