Tauche ein in die noch unerforschte Welt von Maesa und werde Teil ihrer Geschichte.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  NutzergruppenNutzergruppen  Rassen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ÜbersichtÜbersicht  

Austausch | .
 

 [Spielsystem] Kämpfe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

Juserus
avatar

Anzahl der Beiträge : 268
EXP : 2980
Anmeldedatum : 26.05.15

BeitragThema: [Spielsystem] Kämpfe   Di 9 Jun 2015 - 18:46
Kampfsystem

Maesa ist eine Welt voller Gefahren. Besonders, da es sich zwei gegenüberstehende Fraktionen gibt, kann es auch zu Auseinandersetzungen kommen. Dies ist ganz natürlich und man braucht auch keine Angst davor zu haben - vergesst nicht, euer Charakter darf nur mit eurer Zustimmung getötet werden.

Aber wie kann man sich im Maesa einen Kampf vorstellen? Dies wird in den nächsten Absätzen erklärt.

Grundlagen

Zunächst ein Mal sollte man sich ins Gedächtnis rufen, dass im Maesa Fertigkeitspunkte vorhanden sind. Diese helfen euch, einen Kampf fairer und ohne Powergaming zu bestreiten. Es ist im Grunde ganz einfach.
Wir nehmen hierfür mal als Beispiel zwei Gegner. Wir haben einen Soldaten und einen Dieb.

Soldat:
 

Dieb:
 

Nicht vergessen, alles was nicht genannt ist, steht auf 1/25.
Man sieht, dass beide Figuren unterschiedliche Gewichtungen haben. Der Soldat setzt auf Stärke und rohe Gewalt, während der Dieb lieber geschickt und geschwind vorgeht.
Zunächst ein Mal: Für einen direkten Kampf, sind nur die Grundfertigkeiten wichtig. Alle Hauptfertigkeiten (Schwere Waffen, etc.) dienen als Maß für Fähigkeiten und haben auf Missionen eher Vorrang. Man kann sie beinahe getrost außer Acht lassen.

Da wir nun wissen, dass unsere beiden Figuren im Kampf nur auf die Grundfertigkeiten achten müssen, macht dies das alles noch etwas einfacher.
Stellen wir uns nun eine Szene vor. Der Soldat steht mit einem Breitschwert vor unserem Dieb, welcher mit einem Dolch bewaffnet ist. Die beiden beginnen einen Kampf. Blicken wir auf die Fertigkeiten, kann man sagen, dass es recht ausgeglichen ist. Der Soldat ist zwar stärker, aber der Dieb dafür schneller. Im Kräftemessen würde unser Soldat gewinnen, geht es aber um einen kurzen Wettlauf, gewinnt unser Dieb. Das führt zu der Regel: Die höhere Fertigkeit gewinnt.

Weiterführend

Aber natürlich kann man mit dieser Regel kein Gefecht bestreiten. Wie also hat das auszusehen?
Ganz einfach: Es kommt auf den Kontext an. Jede Situation ist anders und ihr müsst immer individuell beurteilen, was man machen kann und was eben nicht.
Kommen wir zurück zu unserem Soldaten und unserem Dieb. Der Soldat greift mit seinem Schwert an. Ein starker Hieb, der dem Dieb sicherlich hart zusetzen könnte, sollte dieser treffen. Da unser Dieb aber schneller als der Soldat ist, kann er diesem ausweichen und entgeht dem schweren Schlag. Dies könnte der Dieb die ganze Zeit machen (was wir natürlich nicht tun, sonst wäre das im Rollenspiel langweilig und vor allem wäre ständiges Ausweichen auch Powergaming), aber irgendwann wird er erschöpft sein. Er hat nämlich eine geringere Ausdauer als unser Soldat, welcher demnach diesen gefährlichen Tanz länger durchhalten kann. Demnach wir unser Dieb irgendwann zum Angriff kommen müssen oder fliehen.
Wir der Dieb angreifen, kann er natürlich durch sein Geschick und seine Geschwindigkeit Treffer setzen. Da er jedoch schwächer als unser Soldat ist, sind diese Attacken nicht ganz so schädlich für diesen. Er hält durch seine Ausdauer viel mehr Angriffen stand und kann so punkten. So wird es hin und her gehen, bis einer verliert.

Fähigkeiten

Natürlich können zwei Fähigkeiten aufeinander treffen. Welche dabei gewinnt, hängt von der Stufe ab. Treffen zwei Feuerzauber aufeinander und der eine hat Stufe 4 und der andere nur Stufe 2, gewinnt der Zauber Stufe 4. Natürlich sollte man auch Rücksicht auf die Logik nehmen. Wasser löscht Feuer und so kann auch ein Wasserzauber Stufe 2 einen Feuerzauber der Stufe 3 schlagen.

Beim Kampf mit Waffen sieht es folgendermaßen aus. Hier bezieht es sich auf die Erholung und die Stärke. Tritt ein Schwertkämpfer mit einer Waffenkunst der Stufe 4 gegen einen Schwertkämpfer mit seiner Waffenkunst der Stufe 3 gegen ihn an, ändert sich die Erholungsrechnung für das Blocken und Parieren. Greift Stufe 4 nämlich Stufe 3 an, so verbraucht Stufe 3 beim Blocken die Erholung für starke Schläge. Anders herum braucht Stufe 4 nur die für normale Schläge berechnen.
Je weiter die Stufen voneinander entfernt sind, desto mehr Erholung wird verbraucht. Will ein Krieger mit seinem Waffenkampf der Stufe 2 einen Angriff von Stufe 4 blocken, braucht er das Doppelte der Erholung. Man Multipliziert die Differenz mit der Erholung für Starke Schläge.

Sieger und Verlierer

Wie aber stellt man einen Sieger fest? Wer verliert?
Im Maesa gibt es keine Lebenspunkte oder ähnliches. Wir wollen das Rollenspiel offen halten und eurer Kreativität unterwerfen und nicht festen Regeln. Ferigkeiten und Erholung sind doch schon Knebel genug.

Erholung ist übrigens eine der Möglichkeiten, einen Kampf als Sieg oder Niederlage einzustufen. Man kann sagen: Wessen Erholung auf 0 sinkt, verliert. Er hat sich angestrengt und kann einfach nicht mehr weiterkämpfen. Dies ist aber nicht zwingend notwendig.

Eine andere Möglichkeit ist die Absprache. Bevor ihr einen Kampf beginnt, kann man einfach zu Beginn über PN absprechen, wer diesen Kampf gewinnen wird. Dadurch könnt ihr euch sogar austoben, wie ihr wollt. Ihr könnt mit euren Manövern übertreiben und die Grenzen des Möglichen leicht überschreiten - der Gewinner steht ohnehin schon fest.

Als drittes ist es natürlich eure Spielweise, die entscheidet. Wenn ihr die Erholung nicht als Maß wollt und auch eine Absprache unpassend findet, weil die Spannung weg bleibt, müsst ihr eure eigene Fairness entscheiden lassen. Dann könnt ihr eure Manöver spielen und entscheidet selbst, im Rahmen der Fertigkeiten, wie eure Figur dort heraus kommt. Bei dieser Methode muss ein gewisses Vertrauen zwischen den Teilnehmern herrschen, aber es klappte bereits in vielen Foren. Wenn man letztendlich eine Reaktion des Gegenspielers  unpassen findet, kann man immer noch die Forenleitung einschalten, damit sie darüber entscheidet.
Nach oben Nach unten
http://maesa.forumieren.com
 

[Spielsystem] Kämpfe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Meine Frau spürt keinerlei Liebe mehr zu mir
» keine Kraft mehr um meine Liebe zu kämpfen
» Beziehungsaus - wie kämpfe ich am besten?
» HILFE! für mein Elfenlied Cosplay!
» Fight for faith - Kämpfe um deinen Glauben!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Maesa :: Bibliothek :: Spielsystem-