Tauche ein in die noch unerforschte Welt von Maesa und werde Teil ihrer Geschichte.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  NutzergruppenNutzergruppen  Rassen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ÜbersichtÜbersicht  

Austausch | .
 

 [Wissen] Kräuter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

Juserus
avatar

Anzahl der Beiträge : 268
EXP : 2980
Anmeldedatum : 26.05.15

BeitragThema: [Wissen] Kräuter   Do 18 Jun 2015 - 13:31
Kräuter in Maesa

Die Welt von Maesa ist eine vitale Umgebung, in der viele Kräuter wachsen. Es heißt, es werden ständig neue Pflanzen entdeckt, die das Licht der Sonne neu erblicken oder wieder wachsen. In diesem Buch findet man die momentan bekannten.

Name: Wasserkraut
Beschreibung: Das Wasserkraut ist eine grünblaue Alge, die man vor allem in Flüssen, Bächen und Seen findet. Die Algenblätter werden bis zu 25 cm lang und sind scharf an den Kanten, so dass man sich an ihnen verletzen kann.
Fundort: Flüsse, Bäche und Seen

Name: Feuerschlinge
Beschreibung: Die Feuerschlinge ist eine rote Ranke. Sie hat Dornen, die sich in das Fleisch Unbedachter bohren können, so dass man Vorsicht walten lassen sollte.
Fundort:

Name: Lila Rose
Beschreibung: Die Lila Rose ähnelt einer typischen Rose. Sie ist sehr selten und bei Frauen beliebt. Da sie einen betörenden Duft hat, wird sie oft für Duftwässer verwendet.
Fundort:

Name: Spektrale Lilie
Beschreibung: Eine Lilie, die kaum zu sehen ist. Sie ist durchsichtig und schimmert dabei in verschiedenen Blautönen. Manche behaupten, sie wäre phasenverschoben, aber da man sie berühren und ansehen kann, gibt es Stimmen die dagegen halten.
Fundort:

Name: Schwermoos
Beschreibung: Das Schwermoos ist schwarz wie Pech und hart wie Stein. Es wächst auf dem Grund oder Felsen und ist schwer zu lösen. Man empfiehlt eine nasse Klinge für das Sammeln.
Fundort:

Name: Leuchtranke
Beschreibung: Eine Ranke, die in der Dunkelheit erstrahlt. Man findet sie in tief liegenden Höhlen. Sie werden oft als Wegweiser angepflanzt. Das Schimmern der Leuchtranke wird als weißgelb beschrieben.
Fundort: Höhlen. Oft in den unterirdischen Tunneln.

Name: Kleinklee
Beschreibung: Eine Kleesorte, die  gerne übersehen wird. Sie ist kaum großer als ein Fingernagel und wächst im Schatten anderer Pflanzen. Auffällig ist, dass sie immer fünf oder mehr Blätter haben. Sie sind selten.
Fundort:

Name: Weißfrucht
Beschreibung: Die Weißfrucht wurde lange als Nahrungsmittel verwendet, bis sie durch die Katastrophe verschwand. Sie braucht viel Licht, um zu wachsen sowie nährstoffreichen Boden. Der Baum ist hoch und sie runde Frucht mit wenigen kleinen Kernen wächst nur selten an diesen Bäumen.
Fundort:

Name: Braunwurz
Beschreibung: In schlammigen Gegenden wie Tümpel oder Moore kann man in der Erde eine braune Wurzel finden, die übel riecht und noch grässlicher schmeckt. Der Braunwurz ist massig und kann kaum mit einer Hand umschlossen werden.
Fundort:
Nach oben Nach unten
http://maesa.forumieren.com
 

[Wissen] Kräuter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Kräuter und die Wirkung
» Heilkräuter & andere Kräuter
» Heilkräuter & Gifte (für Heiler und -schüler)
» Übersicht der Heilkräuter
» Chabos wissen, wer der Boba ist!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Maesa :: Bibliothek :: Wissen-