Tauche ein in die noch unerforschte Welt von Maesa und werde Teil ihrer Geschichte.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  NutzergruppenNutzergruppen  Rassen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ÜbersichtÜbersicht  

Teilen | .
 

 [Nanka] Marktplatz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht

Juserus
avatar

Anzahl der Beiträge : 268
EXP : 2980
Anmeldedatum : 26.05.15

BeitragThema: [Nanka] Marktplatz   Di 23 Jun 2015 - 18:16
das Eingangsposting lautete :

Markt

Der Markt von Nanka befindet sich auf einem großen Platz. Von morgens bis abends preisen hier viele Händler ihre Waren an. Sie haben eigene Stände oder Decken auf dem Boden ausgebreitet, auf denen ihre Angebote stehen. Es herrscht immer reges Treiben und die Händler schreien ständig durcheinander.
Man kann hier so gut wie alles finden, was das Herz begehrt.
Nach oben Nach unten
http://maesa.forumieren.com

AutorNachricht

Gefährte

Anzahl der Beiträge : 14
EXP : 227
Anmeldedatum : 17.06.15

Charakter der Figur
Level:
Erholung:

BeitragThema: Re: [Nanka] Marktplatz   Do 1 Okt 2015 - 16:09
“Bist du dir sicher, dass du alleine gehen willst?“, fragte die gehässige Stimme Nathea. „Wer sagt, dass der Schatten wirklich vernichtet ist? Wer sagt, dass nicht ein verrückter Magier dich überfällt? Wir beide wissen, warum dein Haar weiß ist.“
Nach oben Nach unten

Ilyrijan
Regent.Nanka
avatar

Anzahl der Beiträge : 615
EXP : 90
Anmeldedatum : 09.07.15

Charakter der Figur
Level: 13
Erholung: 45/45
Merkmal: Augenklappe und Spazierstock

BeitragThema: Re: [Nanka] Marktplatz   Fr 2 Okt 2015 - 15:07
Ilyrijan nickte: "Das ist eine hervorragende Idee. Keine Sorge, ich komme schon alleine mit ihm zurecht."
Er kniete sich wieder zu dem Verletzten und zog ihn zu einer nahen Häuserwand. Ohne besonders sanft zu sein, lehnte er den Dieb dagegen und setzte sich dann neben ihn. Während er auf Nathea wartete, betrachtete er die Leute auf dem Marktplatz, die geschäftig hin und her gingen und die Verkäufer, die Lauthals ihre Waren herausschrieen. Hoffentlich beeilte sein Begleiter sich. Ilyrijan hatte keine Lust lange hier am Boden neben diesem Verbrecher zu sitzen. Das war lediglich eine Vergeudung seiner Zeit und er hatte wirklich noch genug anderes zu tun. Allerdings würden sie den Dieb mit dem Pferd um einiges schneller zur Kaserne bringen können, als wenn sie ihn zu zweit tragen müssten. Von dem her kam es wohl nicht darauf an ob er hier warten musste oder den Verletzten durch die Stadt schleppte. So oder so hatte er definitiv zu viel Zeit mit ihm verbracht. Der Mann neben ihm wimmerte noch immer leise, anscheinend war es nicht sehr bequem mit einem Pfeil im Rücken und gebrochenen Rippen, die Hände auf den Rücken gebunden an einer Häuserwand zu sitzen. Langsam ging Ilyrijan das Gestöhne auf die Nerven. Mussten sie den Gesuchten umbedingt lebendig abliefern? Doch diesen Gedanken verscheuchte er schnell wieder. Er konnte den Gefangen schliesslich nicht einfach umbringen, auf keinen Fall vor so vielen Zeugen. Auch wenn dieser Jammerlappen das Leben nicht verdient hatte. Lächelnd drehte sich der Engel zum Gefangenen und fragte freundlich wie er es ihm bequemer machen könne.

_________________
Charakterbereich | Steckbrief
Nach oben Nach unten

Nathea
Dieb.Nanka
avatar

Anzahl der Beiträge : 1043
EXP : 485
Anmeldedatum : 07.07.15
Alter : 28
Ort : NRW

Charakter der Figur
Level: 11
Erholung: [25/25] [20/25]
Merkmal: Weißes Haar

BeitragThema: Re: [Nanka] Marktplatz   Mo 5 Okt 2015 - 10:04
Wie erwartet stimmte Ilyrijan seinem Vorschlag zu und so wirbelte Nathea herum und verschwand schnellen Fußes in der Menschenmenge. Er sollte sich besser beeilen. Nicht das er seinen Partner für das Beaufsichtigen eines verletzten Verbrechers nicht im Stande hielt aber er traute diesem Dieb nicht. Möglicherweise war er noch immer bewaffnet und wartete auf eine geeignete Gelegenheit um zurückzuschlagen. Nur ein kleiner Augenblick in dem Ilyrijan nicht aufmerksam war könnte genügen. Allerdings war ihr Angreifer schwer verletzt und es würde ihn einiges an Kraft kosten sich erneut aufzubäumen.
Die Menschen auf dem Marktplatz waren beunruhigt und in Aufruhe. Die meisten jedoch sprangen ihm aus den Weg sobald sie erkannten, dass er bewaffnet war. Glücklicherweise waren die Ställe nicht weit. Er konnte sie bereits sehen.
"Bist du dir sicher, dass du alleine gehen willst?" Nathea schluckte schwer und blieb stehen. Die Stimme in seinem Kopf erklang erneut und ihn überkam eine plötzliche und unerwartete Kälte. Nein. Nathea schüttelte den Kopf und hoffte die Stimme damit vertreiben zu können. Es ernährt sich von meinen Ängsten. Lass das nicht zu! Kein Magier der Welt wird dich auf offener Straße attackieren und du bist fernab der Akademie. Sei stolz auf dein weißes Haar, denn es zeigt wie stark du geworden bist. Entschlossen blickte er nach vorn und setzte seinen Weg fort. Er durfte Ilyrijan nicht warten lassen.
Sein Herz klopfte noch immer, als er mit zittriger Hand die Tür öffnete und den Stall betrat. Immer wieder ermahnte er sich ruhig zu bleiben, doch er ertappte sich selbst dabei, wie er bei jedem noch so kleinen Geräusch innerlich verkrampfte und einen Blick über die Schulter warf. Mit großen Schritten hatte er den Stall zügig durchquert und sein Ross erreicht. Sanft tätschelte Nathea die Stute. "Gut dich zu sehen", flüsterte er. Nachdem er sie hastig besattelt und bezäumt hatte, schwang er sich elegant in den Sattel und galoppierte davon. Je schneller ihn das Ross trug, desto mehr hatte er das Gefühl die Last abwerfen und tief einatmen zu können. Ihm war bewusst, dass er seiner innersten Dunkelheit nicht entfliehen konnte und doch fühlte er sich hier oben all dem überlegen. Wenn tatsächlich noch Schatten in ihm war, dann würde er das überstehen. Er hatte dies schon einmal geschafft.
Ilyrijan saß neben dem noch immer wimmernden Dieb, als Nathea sie beide erreichte. "Habt Ihr mich vermisst?", scherzte er und hoffte, dass ihm der vorherige Schrecken nicht mehr anzusehen war.

_________________

Sprechen ♦️ Denken
Charakterbereich
Nach oben Nach unten

Ilyrijan
Regent.Nanka
avatar

Anzahl der Beiträge : 615
EXP : 90
Anmeldedatum : 09.07.15

Charakter der Figur
Level: 13
Erholung: 45/45
Merkmal: Augenklappe und Spazierstock

BeitragThema: Re: [Nanka] Marktplatz   Mi 7 Okt 2015 - 15:27
Ilyrijan stand auf als er Nathea sah, der durch die Menge geritten kam. Er lächelte ihn freundlich an, bemerkte aber eine leichte Blässe in seinem Gesicht. "Ist mit euch alles in Ordnung?", fragte er höflich, "Ihr wirkt etwas blass."
Er bückte sich und zog den Gefangenen unsanft auf die Beine. Dieser gab einen schrillen Schrei von sich, doch Ilyrijan achtete nicht darauf. Stattdessen half er dem Mann sich auf Natheas Pferd zu setzen, was gar nicht so einfach war, denn der Dieb stellte sich als ziemlicher Schwächling heraus.
"Es ist nicht allzu weit bis zur Kaserne", meinte er schliesslich, als der Mann es endlich auf den Rücken des Pferdes geschafft hatte. "Trotzdem haben wir Glück, dass die Ställe so nahe sind", meinte er zu seinem Begleiter, "Ein schönes Tier. Reitet ihr viel?"
Sie machten sich auf den Weg zur Kaserne.Inzwischen war es schon weit nach Mittag geworden und noch immer wimmelte es auf dem Markt von Menschen, doch die meisten gingen schleunigst zur Seite, als sie den Verletzen auf dem Pferd und die beiden Bewaffneten daneben sahen. So kamen sie recht schnell voran.

[Nanka] Kaserne

_________________
Charakterbereich | Steckbrief
Nach oben Nach unten

Nathea
Dieb.Nanka
avatar

Anzahl der Beiträge : 1043
EXP : 485
Anmeldedatum : 07.07.15
Alter : 28
Ort : NRW

Charakter der Figur
Level: 11
Erholung: [25/25] [20/25]
Merkmal: Weißes Haar

BeitragThema: Re: [Nanka] Marktplatz   Fr 9 Okt 2015 - 9:02
Nathea schwang sich aus dem Sattel. Ilyrijan's Frage winkte er kurzerhand ab. Zusätzlich setzte er schnell ein Lächeln auf um seinem Gegenüber zu signalisieren, dass es ihm gut ging. Er wollte nicht als kränklich oder schwach wahrgenommen werden und schon gar nicht sollte irgendjemand von dem Ding in seinem Kopf wissen. Er ging nicht weiter auf Ilyrijan ein und half stattdessen dabei den schwer verletzten Dieb in den Sattel zu hieven. Die Zügel behielt er in der Hand. Seine Stute war ein treues Pferd und würde sich nicht einfach davonmachen. Sollte der Kriminelle versuchen auf ihr zu fliehen, würde er nicht sehr weit kommen und sehr wahrscheinlich im Matsch landen.
Allmählich setzten sie sich in Bewegung. Die Mittagssonne blendete Nathea aber glücklicherweise gab es keine großartigen Hindernisse, die ihnen den Weg versperrten "Ich danke Euch", sagte er an Ilyrijan gewandt nachdem dieser seine stolze Stute bewundert hatte. Sie war in der Tat ein sehr schönes Tier. Schneeweiß und von guter Statur. "Ich reite schon sehr lange. Ich habe vor mit ihr die Welt dort draußen zu entdecken, jetzt wo die Wolken sich verzogen haben. Ihr müsst wissen, dass ich mein ganzes Leben hier in Nanka verbracht habe und es reizt mich zu erfahren was dort draußen alles lauert." Arynah hatte ihm geraten Frostfall und Immerherbst zu besuchen, sobald er die Möglichkeit dazu hatte. "Sagt, wart Ihr schon draußen?"

TBC: [Nanka] Kaserne

_________________

Sprechen ♦️ Denken
Charakterbereich
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: [Nanka] Marktplatz   
Nach oben Nach unten
 

[Nanka] Marktplatz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

 Ähnliche Themen

-
» Der Marktplatz
» Marktplatz
» Der Marktplatz
» [Nanka] Akademie

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Maesa :: Nanka :: Nanka-