Tauche ein in die noch unerforschte Welt von Maesa und werde Teil ihrer Geschichte.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  NutzergruppenNutzergruppen  Rassen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ÜbersichtÜbersicht  

Teilen | .
 

 [Ayli] Stadttor

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht

Juserus
avatar

Anzahl der Beiträge : 268
EXP : 2980
Anmeldedatum : 26.05.15

BeitragThema: [Ayli] Stadttor   Di 23 Jun 2015 - 18:56
das Eingangsposting lautete :

Stadttor

Mitten in den massiven Wänden der Höhle findet man ein Steintor. Es ist nur durch einen alten Mechanismus zu öffnen und kann sogar stärkste Geschosse aufhalten. Es ist in typischer, kantiger und glatter Zwergenkunst gebaut und führt direkt in einen langen, dunklen Tunnel. Mehrere Soldaten halten hier ununterbrochen Wache.
Nach oben Nach unten
http://maesa.forumieren.com

AutorNachricht

Cynthia
Bäcker.Fraktionslos
avatar

Anzahl der Beiträge : 306
EXP : 95
Anmeldedatum : 22.07.15

Charakter der Figur
Level: 7
Erholung: 90/90
Merkmal: zierlicher Körper

BeitragThema: Re: [Ayli] Stadttor   Mo 21 Sep 2015 - 22:36
Tia musste gar nicht so lange warten, ehe eine Rothaarige sich am Stadttor blicken ließ. Sie hatte ein sehr, sehr auffallendes Aussehen und war damit gar nicht zu übersehen. Cynthia dachte also gar nicht darüber nach, dass diese junge Frau eventuell nur eine Passantin oder flüchtige Spaziergängerin sein könnte. Ausgeschlossen. Also kam sie ihr ein paar Schritte entgegen. Sie war eindeutig ihre Begleitung.
"Hi. Ja, bin ich. Ich bin Cynthia." stellte sie sich direkt freundlicherweise vor. Egal, was das für eine lächerlich kleine Mission war, es gab keinen Grund, sich nicht wenigstens grundlegend freundlich zu verhalten oder? Okay, man könnte stattdessen auch ganz Ayli verbrennen ... aber das wäre doch irgendwie unangebracht oder? Die Frau wirkte wie jemand, der es faustdick hinter den Ohren hatte und das war nicht nur wegen der Sense aufgefallen. Nein, sie hatte eine Ausstrahlung, die Tia sofort sagte, dass diese Frau keine kleine Nummer war. Dennoch war dem Mädchen nicht nach mehr, als diesen höflichen Floskeln zumute. Sie mochte das Einsetzen von Mimik nicht so gerne, empfand es als unwirklich und gruselte sich sogar ein wenig davor, wenn sie sich selbst im Spiegel Zähne zeigend Grinsen sah. Das konnte niemandes Vertrauen bezwecken. Also sah sie so muffelig aus, wie sie meistens aussah.
"Und schon gespannt, ob wir den Knaben finden?" fragte sie schließlich und deutete mit einem Fingerzeig in die Richtung der Tunnel. Man hatte heir wohl vor wenigen Tage eine Bestie gefunden. Einen Schuldiger, so sagte man. Ohne Hände. Wenn man den Geschichten glauben schenken durfte, dann musste es kein schöner Anblick für zart besaitete Geschöpfe gewesen sein. Tia hätte zu gerne einen Blick auf die Armstummel geworfen ... Oder ein Stück frisch gebackenen Bienenstich gegessen. Ja, letzteres wwürde wohl alles besiegen. Ob es einfacher wäre, einfach etwas Gebäck an den Eingang des Tunnels zu stellen und zu warten, bis der Junge zu ihnen kam? Einen Versuch wäre es Wert, jedoch barg er das Risiko, dass die Drachendame den Köder schon vorher verdrückte. "Ich sag dir aber lieber jetzt schon mal, dass ich mit Kindern nicht kann ..." In Hinblick auf ihren eigenen Körper war das irgendwie paradox, aber das störte sie kaum. Es sollte sowieso jeder wissen, was für ein stolzes Geschöpf sich hinter dem Kindergesicht verbarg.

_________________
"Sprechen"denkenCharakterarea
33ff99
Nach oben Nach unten

Medea
Rutuv.Ayli
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
EXP : 215
Anmeldedatum : 02.09.15

Charakter der Figur
Level: 15
Erholung: 55/55
Merkmal: Rotes Haar, Rote Augen

BeitragThema: Re: [Ayli] Stadttor   Mi 23 Sep 2015 - 14:54
Medea starrte Cynthia neugierig an, während diese sprach. Obwohl sie aussah wie ein kleines Mädchen, war an ihrer Ausdrucksweise eindeutig zu erkennen, dass sie schon um einiges Älter war als ihr Äusseres vermuten liess. Allerdings sah Medea auch noch sehr jung für ihr Alter aus. Aber auch sonst wirkte Cynthia eher düster und ernst und überhaupt nicht wie ein verspieltes Kind.
Medea lächelte sie an: "Bestimmt finden wir ihn! Das wird ja wohl nicht so schwer sein, immerhin geht der Weg, soweit ich weiss, erstmal eine Stunde nur geradeaus."
Es war bereits eine Mission in die Tunnel geschickt worden, um diese zu erkunden. Gerüchten zufolge sollte dabei ein Schuldiger entdeckt worden sein, der sich nun in der Gewalt der Utgards befand. Es war also nicht allzu unwahrscheinlich, dass sich noch mehr solche Ungeheuer in den seit Jahrhunderten nicht mehr betretenen Tunneln befanden. Medea wäre gern bei der ersten Erkundung dabei gewesen. Dann hätte es eine solch widerwärtige Beleidigung der Götter nicht lebend aus dem Untergrund herausgeschafft. Doch jetzt war es zu spät. Die Utgards würden den Schuldigen jedoch sicher auch bald töten. Solche Wesen waren glücklicherweise nirgends willkommen. Auch nicht bei den Gottlosen Utgards. Nun, für Medea wären ein paar Ungeheuer eine Willkommene Abwechslung von dem eher eintönigen Leben in Ayli. Endlich mal ein richtiger Kampf würde ihr bestimmt gut tun.
"Ich bin übrigens Medea", stellte sie sich Cynthia vor, "Wollen wir dann los gehen? Ich bin schon so aufgeregt!" Mit einem freudigen Hüpfer, setzte sie sich in Bewegung und ging auf das Tor zu, ohne eine Antwort abzuwarten.

tbc: [Untergrund] Tunnel

_________________
Charakterbereich | Steckbrief


Zuletzt von Medea am Mi 21 Okt 2015 - 20:40 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

Cynthia
Bäcker.Fraktionslos
avatar

Anzahl der Beiträge : 306
EXP : 95
Anmeldedatum : 22.07.15

Charakter der Figur
Level: 7
Erholung: 90/90
Merkmal: zierlicher Körper

BeitragThema: Re: [Ayli] Stadttor   Mi 23 Sep 2015 - 18:27
Cynthia konnte es noch an nichts konkretem festmachen, aber diese rothaarige Frau mit den Sensen im Handgepäck wirkte einfach sympathisch auf sie. Sie stellte sie als Medea vor und schien, als würde sie nicht damit rechnen, dass der Junge irgendwelche Schwierigkeiten bereiten würde. Tia war sich da noch nicht sicher. Wenn das Duo das Gör überhaupt fand, dann ihrer Meinung nach nicht mehr an einem Stück.
Sie nickte schließlich und folgte der Frau in Richtung der Tunnel. „Mal schauen, vielleicht finden wir zuerst auch nur eine Hälfte von ihm.“ Sie zuckte mit den Schultern. Eindeutig konnte man erkennen, dass die jung wirkende Dame einen schlechten Humor hatte und dass sie wahrscheinlich wirklich kein Problem mit einem zweigeteilten Leib hatte. Wie sollte es auch anders sein? Drachen waren als erste Schöpfung sowieso allem anderen überlegen, was Maesa zu bieten hatte. Da war es nicht tragisch, wenn ein Menschenkind wegen seiner Dummheit starb. Sowieso konnte sie nicht nachvollziehen, wieso ein Junge allein in die Tunnel rannte und nicht mehr heraus kam. Wieso waren Kinder nur oftmals so unheimlich blöd?
„Medea – ein interessanter Name, woher kommst du?“ es wäre langweilig, den Weg sprachlos zu bestreiten und so entschied sich die Bäckerin, dass sie mit ihrer Begleiterin auch sprechen konnte. Sie machte nicht den Eindruck, dass sie einer gepflegten Unterhaltung ausweichen würde, solange sie nicht ins Langweilige abdriftete. Das sollte nicht der Fall sein, Tia empfand schnöden und immer wiederkehrenden Smalltalk ebenfalls als ermüdend.

tbc: [Ayli][Untergrund] Tunnel

_________________
"Sprechen"denkenCharakterarea
33ff99
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: [Ayli] Stadttor   
Nach oben Nach unten
 

[Ayli] Stadttor

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Maesa :: Ayli :: Ayli-