Tauche ein in die noch unerforschte Welt von Maesa und werde Teil ihrer Geschichte.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  NutzergruppenNutzergruppen  Rassen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ÜbersichtÜbersicht  

Teilen | .
 

 [Ayli] Fluss - Ionida

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

Juserus
avatar

Anzahl der Beiträge : 268
EXP : 2980
Anmeldedatum : 26.05.15

BeitragThema: [Ayli] Fluss - Ionida   Di 23 Jun 2015 - 19:03
Fluss - Ionida

Sowohl unterirdisch als auch überirdisch fließt ein Fluss durch Ayli. Sein Wasser ist leicht trübe, aber genießbar und man kann diverse Fische in ihm finden. Auch das Baden ist möglich, aber es wird eher überirdisch empfohlen, denn dort ist das Wasser sauberer.
Nach oben Nach unten
http://maesa.forumieren.com

Yarra
Utgard.Ayli
avatar

Anzahl der Beiträge : 1954
EXP : 183
Anmeldedatum : 27.06.15

Charakter der Figur
Level: 13
Erholung: 55/55
Merkmal: drei rote Tattoos im Gesicht

BeitragThema: Re: [Ayli] Fluss - Ionida   Do 13 Aug 2015 - 21:25

cf: [Ayli - Überirdisch] Baustelle der Siedlung

Yarra hätte bis zum Aufgehen der Sonne den Sternenhimmel ansehen können. Es war ihr egal, mit welcher Gesellschaft sie dies gerade tat und es war ihr auch egal, dass wenige Meter entfernt zwei verstümmelte Leichen lagen. Nein, das kümmerte sie nicht. Sie hatte sie bei mindestens einer versichert, dass sie wirklich, wirklich tot war. Der friedliche Moment schien ewig anzudauern, als Yarra die Bewegungen Korvens neben ihr wahrnahm. Tatsächlich legte er eine Hand auf ihren schutzlosen Bauch und kraulte sie. Erst ein wenig unsicher, weil sie sich nach wie vor im Klaren darüber war, dass Korven ein ranghoher Offizier war, wechselte ihre Gemütslage dann doch recht schnell in einen sehr angenehmen Zustand. Ebenso, wie Menschen Tiere mit kuscheligem Fell einfach streicheln mussten, so hatten Gestaltwandler wie sie in dieser Form auch kein Problem damit, gestreichelt zu werden. Sie ließ ihn machen und hätte sich wohl am liebsten noch gewünscht, dass er ihr Brust und Hals streichelte, aber für solche Anforderungen war es dann doch etwas unangebracht. Sie schloss die Augen einen Moment, bis Korven schließlich seine Hand weg nahm und wieder mobiler wirkte. Sie sah dem Mann ins Gesicht und brummte, weil sie eigentlich noch nicht aufstehen wollte, um dann mit einer Drehung aufzustehen. Dreck und Blutreste ließen ihr Fell auf dem Rücken in der Dunkelheit eher grau wirken, sodass sie dem Vorschlag, an den sie selbst auch schon gedacht hatte, zustimmte.
Schnell rannte sie zu ihrem Versteck von vorhin und griff sich mit der Schnauze ihre wenigen Kleidungsstücke, um sie zu Korven zu tragen. Wahrscheinlich war es auch nicht besonders angebracht, nackt neben dem Herrscher des nachts zu einem Fluss zu spazieren. ...

Sie trabte dem Mann hinterher und konnte schon nach einigen hundert Metern das Rauschen des Flusses hören, welches recht friedlich klang. Also rannte sie voraus ans Ufer des Flusses und verwandelte sich dort zurück in ihre menschliche Form. Erneut funktionierte dies recht schnell und als auch ihre Augenfarbe wieder ihre eigene war, trat sie mit den Fußspitzen in das kalte Wasser ein. Es war wirklich sehr frisch, was ihr in der Wolfsgestalt wohl nichts ausgemacht hätte, aber so ganz ohne Fell war das ein anderes Thema. Nicht nur in ihrem Gesicht, auch im Dekoltee war eine Blutschicht, die es abzuwaschen galt, also kam sie nicht drum herum, ein mal ganz rein zu gehen und sich dort schnell zu waschen. Mit Gänsehaut stellte sie sich der Kälte und ging tapfer Schritt für Schritt tiefer hinein und dauchte dann ein mal unter. Jedoch vermied sie es, sich weit vom sicheren Ufer zu entfernen, weil man ja wirklich nie wusste, was für Wesen einem hier draußen so begegneten. Die Frau wusch sich also Gesicht und Hals ordentlich ab und kehrte dann schnell um, wieder raus aus dem kalten Nass. "Sorry, wegen vorhin." war dann das erste, was sie wieder zu Korven sagte.
Nach oben Nach unten

Korven
General von Ayli
avatar

Anzahl der Beiträge : 1744
EXP : 288
Anmeldedatum : 22.06.15

Charakter der Figur
Level:
Erholung:
Merkmal: blaue Augen

BeitragThema: Re: [Ayli] Fluss - Ionida   Do 13 Aug 2015 - 21:38
Während der Mann vor lief, brauchte Yarra noch einige Momente, bevor sie mit Kleidung in ihrem Maul zurück kam und diese Korven gab. Stumm nahm er sie entgegen und schien nun der Wölfin zu folgen, die das Wasser schon gewittert hatte und darauf zu rannte.
Auch der Utgard nahm Tempo auf und hielt plötzlich inne, als Yarra sich im Laufen in einen Menschen verwandelte. Er hätte sich bei den Klamotten, die er trug, denken können, was auf ihn zu kam, aber sein Gehirn wollte es einfach nicht realisieren. Und so starrte er auf einen sehr ansprechenden Hintern, der sich in die kalten Fluten stürzte. Es dauerte nicht lange, da hatte sich die von Blut überströmte Frau gewaschen und trat wieder aus dem Wasser.
Korven blinzelte. Sie hatte wirklich einen hübschen Körper. Einen sehr hübschen, weiblichen Körper, um denen sie sicher viele Frauen beneideten. Er warf ihr die Sachen zu und drehte sich sofort wieder um. Es war unhöflich, eine nackte Frau anzustarren. Sehr unhöflich. Gerade zu sündhaft.
Und so verschränkte er seine Arme und wartete. "Wenn du dich angezogen hast, sollten wir wieder zurück gehen", meinte er leicht distanziert. Ihm war die Situation unangenehm. Yarra sicherlich auch. "Morgen steht einiges an", fuhr er fort. Der neu entdeckte Tempel samt Insasse war für viele ein Thema geworden und nun meldeten sich Historiker und Forscher, die diesen erkunden wollten. Korven musste alle Anträge absegnen und sich mit diesen Männern unterhalten. Und Yarra als Utgard hatte auch nicht den ganzen Tag frei.
Er wollte sich gerade wieder umdrehen, ließ es aber bleiben. Solange er nicht wusste, ob sie angezogen war, wollte er sie nicht mehr ansehen. Das durfte er nicht. "Für die Leichen der Engel werde ich jemanden beauftragen, bevor die Arbeiter kommen", informierte er sie, damit sie nicht dachte, dass sie sich die Finger schmutzig machen mussten. Als ob.

_________________
"Sprechen"'Denken'
Charakterbereich
Nach oben Nach unten

Yarra
Utgard.Ayli
avatar

Anzahl der Beiträge : 1954
EXP : 183
Anmeldedatum : 27.06.15

Charakter der Figur
Level: 13
Erholung: 55/55
Merkmal: drei rote Tattoos im Gesicht

BeitragThema: Re: [Ayli] Fluss - Ionida   Do 13 Aug 2015 - 22:11

Der Mann folgte ihr und war auch am Ufer, als sie wieder heraus kam. Yarra hatte keine Probleme mit ihrer Nacktheit. Viele Menschen hatten dieses Problem und würden sich schämen, von anderen Menschen so gesehen zu werden. Aber für sie war das ganz natrlich, sie war schließlich ein Gestaltwandler und da war sie nun mal nach der Verwandlung nackt. Entweder sie hatte Schmerzen bei der Verwandlung und war es nicht, oder sie ging das Ganze entspannter an und war eben nackt. Zudem war sie der Meinung, dass sie nichts hatte, wofür sie sich schämen musste. Sie hatte weder eine Missbildung oder war durch andere extreme Schönheitsmakel geprägt. Vielleicht die eine oder andere Narbe, die aber nicht groß genug war, um das Hautbild wirklich zu entstellen. Aber selbst dafür schämte sie sich nicht, sie bedeuteten, dass sie eine Verletzung hatte, na und? Wer noch nie eine hatte, dem sollte das peinlich sein. Sie kam also wieder heraus und sofort flogen ihr ihre Kleider entgegen. Sie fing diese auf und betrachtete dann grinsend, dass Korven sich sofort umdrehte. Er war sichtlich peinlich berührt davon, dass er die Frau entblößt sah. Mit ihrem Rock trocknete sie die gröbsten Stellen ab und schlüpfte dann wieder in ihre Unterwäsche hinein.
"Jap, sollten wir." stimmte sie dem Mann zu und schlüpfte in das einfache T-Shirt hinein, welches sie so gerne trug.
"So, die Gefahr ist gebannt, hab was an." sie grinste und strich noch die restlichen Falten heraus, welche sich durch das Kleben and er Haut bildeten. Die nassen Haare tropften noch ein wenig, sodass sie das haarband nicht aufsetzte, sondern in ihre Tasche steckte.
"Ja, die sollten wirklich besser weggeräumt werden ... Aber sollte man das vielleicht nicht irgendwie melden? Ich mein, man stelle sich vor, hier leben mal Familien und dann tauchen hier solche Wesen auf?!" Yarra hatte nicht mit dem Gedanken gespielt, Korven darauf anzusprechen, was sie gesehen hatte. Sie wollte ihn damit nicht nerven oder etwas ansprechen, was ihm unangenehm war und das schien es zu sein. Schließlich hatte er sie weg geschickt, bevor er sich verwandelte. Also schwieg sie darüber und entschied sich dazu, andere Themen anzusprechen.
Nach oben Nach unten

Korven
General von Ayli
avatar

Anzahl der Beiträge : 1744
EXP : 288
Anmeldedatum : 22.06.15

Charakter der Figur
Level:
Erholung:
Merkmal: blaue Augen

BeitragThema: Re: [Ayli] Fluss - Ionida   Do 13 Aug 2015 - 22:28
Verlegen lächelte der Mann. Nun konnte er Yarra wieder ansehen. Es gab für ihn vielerlei Gründe, warum er eine Nackte nicht sehen wollte. Allen voran, weil es einfach bestimmte Reaktionen gab, die ein Mann dann nicht anders unterdrücken könnte.
Er musterte sie. Ihr Haar war immer noch nass und ihre Kleidung klebte ihr förmlich am Körper. Aber sie war angezogen. In den letzten Stunden hatte er Yarra auf eine Weise kennen gelernt, die ihm neu war. Sie schien ein junges, unbeschwertes Mädchen zu sein. Ergriffen von Dingen, die für ihn alltäglich waren und ohne ein Schamgefühl. Fast so, als wäre sie noch ein Kleinkind mit dem Intellekt einer Jugendlichen – im Körper einer Erwachsenen.
Sie begangen ihren Weg zurück zur Treppe zu gehen. Aber so langsam, wie sie waren, dauerte es sicher noch eine ganze Weile.
Die Frage der Frau war natürlich verständlich. Die Gefallenen waren etwas, das man nicht vergessen durfte. Sie waren eine Gefahr und es erschien dem Mann wie ein Wunder, dass bei den bisherigen Bauarbeiten noch nichts geschehen war. Er nickte.
"Ich werde morgen gleich einen Trupp zusammenstellen, die sich um das Problem kümmern. Allen voran Rutuv, die sich damit auskennen dürften", meinte er. Natürlich wäre ein Liari auch praktisch, aber er kannte keinen in Ayli. Auch wenn sie Magie neutralisieren konnten, erschienen ihnen meist die Auffassungen der Utgard als falsch. Unverständlicherweise. "Ich hoffe, dass nicht mehr allzu viele existieren. Es ist viel Zeit vergangen, seit sie erschaffen wurden. Es gab sicherlich viele Gelegenheiten, bei denen sie umkamen. Nur ist das wohl Wunschdenken", meinte der Mann. Dass er sich tatsächlich Sorgen um seine Stadt machte, war sogar ihm Neu. Bisher hatte er seinen Job nicht ernst genommen – hatte er ihn erst seit einer Woche. Aber es unterschied sich kaum davon, Oberst zu sein. Verantwortung, Planung und Pflichtgefühl, das kannte er alles.
"Halte bitte geheim, dass ich ein Valaise bin", sagte er dann. Yarra war die einzige Person neben diesem seltsamen Kerl, der ihm zum Herrscher ernannt hatte, die das wusste. Er war nicht sonderlich stolz darauf, vor allem, da er bei der Verwandlung Magie freisetzte. Etwas, das er verabscheute. "Das sollte möglichst niemand erfahren", fügte er an.

_________________
"Sprechen"'Denken'
Charakterbereich
Nach oben Nach unten

Yarra
Utgard.Ayli
avatar

Anzahl der Beiträge : 1954
EXP : 183
Anmeldedatum : 27.06.15

Charakter der Figur
Level: 13
Erholung: 55/55
Merkmal: drei rote Tattoos im Gesicht

BeitragThema: Re: [Ayli] Fluss - Ionida   Do 13 Aug 2015 - 22:53

Die Klamotten klebten an ihrem Hintern und am Bauch immer wieder, sodass sie es schlicht aufgab, sie immer wieder gerade zu rücken. Zwar nässten sie nicht durch, aber dennoch klebten sie und das nervte.
"Ja, das klingt vernünftig. Vielleicht ist es sowieso mal nützlich, wenn man sich die Gegend hier mal genauer ansieht? Es gibt ja keine Karten mehr oder so." sie zuckte mit den Schultern. Das war wohl die einzige Information, die sie damals aus der Schule wirklich mitgenommen hatte. Yarra kannte diese Wesen nicht. Sie hatte nur ein zwei mal in Geschichten und Erzählungen davon gehört, dass es Wesen waren, die irgendwie durch die Phasen wandelten. Komische Gestalten und nur darauf aus, zu töten. Also sicherlich eine ernst zu nehmende Gefahr für alle Bewohner Aylis. Und jetzt, wo die Bewohner wieder einfach nach draußen konnten, sollte wirklich etwas unternommen werden. Schließlich waren hier auch schon ein paar mal Kinder. Vielleicht konnte man es nicht glauben, wenn man die Frau sah und kennenlernte, aber Kinder konnte sie wirklich gut leiden. Sie wollte sie ungern in mehrere Teile zerhackt vorfinden müssen und zusammenpuzzlen.
"Tja, ich denke, das kann keiner so genau beantworten. Aber ich fürchte, dass das nicht die einzigen waren. Vielleicht sollten hier einfach ein paar Rutuv patroullieren oderso ..." die beiden gingen weiter und einige Zeit lang sagte die Nanhra nichts mehr. Sie setzte nur einen Fuß vor den anderen und fühlte dabei das verdorrte Gras unter ihren Füßen, welches so weit weg vom Fluss nicht mehr so gut gedeien konnte.
Die Stille brach dann jedoch Korven. Nun sprach er wirklich die Valaisensache von vorhin an. Sie sollte es geheim halten. Nichts leichter als das. Sie nickte ihm entgegen und lächelte dabei.
"Geht klar, Cheffe. Ich sag auch keinem, dass du geguckt hast." Das Lächeln wurde zum Grinsen, denn Yarra mochte es nicht, Dinge mit einem weinenden Auge zu betrachten. Das brachte nichts. "Vielleicht kannst du ja auch verschweigen, dass ich mich hab streicheln lassen. Dann verliert der Wolf irgendwie an Wirkung..." sie lachte und schüttelte sich dann mit der Hand durch das nasse Haar, welches daraufhin etwas aufgelockert wurde und leichter trocknen konnte.
Nach oben Nach unten

Korven
General von Ayli
avatar

Anzahl der Beiträge : 1744
EXP : 288
Anmeldedatum : 22.06.15

Charakter der Figur
Level:
Erholung:
Merkmal: blaue Augen

BeitragThema: Re: [Ayli] Fluss - Ionida   Do 13 Aug 2015 - 23:06
Korven lachte. Ja, ein kuscheliger Wolf war nicht wirklich das, was man sich unter gefährlich oder stark vorstellte. Viel mehr war es niedlich und gerade zu süß, dass einem schlecht werden könnte. Aber dies passte zu Yarra. Sie war nicht bedrohlich oder finster. Sie war witzig, beschwingt und frei. Eine Person, die gerade zu danach strotzen musste, diese Welt zu erkunden. Das hatte sie mehrmals schon erwähnt.
"Ich werde es verschweigen", meinte er ruhig und unterdrückte ein Lächeln. Bald begann wieder der Ernst des Lebens.
Sein Blick ging in die Sterne. Sie verblassten langsam. Die Sonne kämpfte gegen die Monde an und Korven wusste, wer diesen Kampf gewinnen würde. Wie jeden Morgen. Er gähnte.
"Ich werde mich morgen um Patrouillen kümmern", sagte er und streckte sich. Seinen Körper die Kraft des Valaisen abzuverlangen, schwächte ihn deutlich. "Ebenso müssen die Arbeiter gewarnt werden." Er schaute zu der Gestaltwandlerin und grinste. "Bei solch einer Erkundung wärst du gerne dabei, nicht wahr?", fragte er spöttisch und wusste die Antwort schon. "Geplant ist es. Jedoch fürchte ich, dass die wahren Schätze in den Tunneln liegen. So wie der Tempel", fügte er an.
Der Abstieg näherte sich ihnen. Korven lief langsamer. Er wollte das Treffen mit der Frau nicht beenden. Es war ein schöner Abend gewesen. Ein angenehmer. Und wohl ein einmaliger. So etwas durfte sich nicht wiederholen. Niemals. Yarra war seine Untergebene. Gerüchte kämen sicherlich auf. Gerüchte, die der Utgard gerne vermeiden wollte.
Und doch ging es ihm ungewöhnlich gut in ihrer Nähe. Ihre erfrischende Art sprang zeitweise aus ihn über. Manchmal aber musste der Verstand über das Bauchgefühl siegen. Korven war zwar ein Verfechter dieser Strategie – sein Bauchgefühl täuschte ihn selten -, aber dieses Mal musste er sich der Vernunft beugen. Yarra war 22. Fünf Jahre lagen zwischen ihnen. Das war für Menschen eine lange Zeit. Eine sehr lange Zeit sogar. Wenn ihr Ruf ein Mal dahin war, konnte Yarra sich eine Zukunft mit Familie abschminken. Auch wenn der Mann glaubte, dass es die Frau ohnehin kaum interessierte.

_________________
"Sprechen"'Denken'
Charakterbereich
Nach oben Nach unten

Yarra
Utgard.Ayli
avatar

Anzahl der Beiträge : 1954
EXP : 183
Anmeldedatum : 27.06.15

Charakter der Figur
Level: 13
Erholung: 55/55
Merkmal: drei rote Tattoos im Gesicht

BeitragThema: Re: [Ayli] Fluss - Ionida   Do 13 Aug 2015 - 23:27

Sie grinste zufrieden. Gut, dass er ihren Spaß inzwischen verstand. Aber ja, ein Wolf wie sie war unter starken Gegnern oft das Zeil und wenn man dann auch noch mit ihr einen Kuschelwolf assoziierte, könnte sie schon bald ihren Beruf wechseln. Sie atmete ein mal tief ein und wieder aus. Die Nachtluft war frisch und kühl. Den Wind, der sie am Fluss berührt hatte, würde ihr unten in der Stadt erneut fehlen. Aber ohnehin dachte sie immer öfter daran, ihr Leben in der Stadt abzubrechen und einfach davon zu rennen. Alleine die Welt erkungen und alles in seinen Einzelheiten so kennenzulernen, wie es war. Wenn ihr dann auch noch die Begegnung mit gefallenen Engeln erspart bliebe, wäre sie ein glücklicher Wolf.
Sie nickte, als der Mann erklärte, worum er sich am morgingen Tage kümmern würde. Es klang vernünftig, sich so schnell es ging darum zu sorgen. Auch wenn der Mann noch nicht lange in diesem Amt war, machte er es Yarras Meinung nach gut. Nicht perfekt, aber besser als die meisten anderen es täten, sie selbst eingeschlossen.
Ein verlegenes Grinsen zeichnete sich auf ihrem Gesicht ab, als der Mann sagte, dass sie sicherlich gerne auf einer solche Mission dabei wäre. Dann nickte sie. Sie wäre auf jeden Fall eine der ersten Utgard, die sich dafür melden würde, soviel stand fest.
"Die Tunnel? Die sind doch schon seit Jahrhunderten dort unten. Aber was hier oben ist kann viel mehr Schätze verstecken, die wir uns gar nicht vorstellen können ..." Ein wenig Überredung lag in ihrer Stimme und betonte, dass sie wirklich gerne dabei wäre. Aber dabei beließ sie es dann auch. Der Mann hatte ja schon eine eindeutige Antwort gegeben. "Aber hoffentlich finden wir nicht noch mehr eigenartige Gefangene im Untergrund. Das war wirklich abgedreht." Vor der Treppe blieb sie stehen und sah zu Korven hoch. Sie hatte diese Nacht wirklich mit ihrem Chef verbracht. Und dass er sowieso ein ansehnlicher und charmanter Kerl war, hatte sie schon früher bemerkt. Aber jetzt? Jetzt folgte das peinliche Ende des Abends. Wie sollte man so einen denn angemessen beenden?

tbc: [Ayli] Wendeltreppe


Zuletzt von Yarra am Fr 14 Aug 2015 - 9:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

Korven
General von Ayli
avatar

Anzahl der Beiträge : 1744
EXP : 288
Anmeldedatum : 22.06.15

Charakter der Figur
Level:
Erholung:
Merkmal: blaue Augen

BeitragThema: Re: [Ayli] Fluss - Ionida   Fr 14 Aug 2015 - 9:16
"Ich sagte auch nicht, dass es ein entweder-oder ist. Die Oberfläche zu erkunden, hat auch großen taktischen Wert. Wir können nicht hier leben, wenn wir nicht wissen, was uns erwartet", begann der Mann und steckte seine Hände in die Taschen. Eine kühlte Brise wehte ihm durch die Haare. Er sah den brennenden Horizont, welcher langsam Licht über die Welt warf. Es wurde hell.
"Wir werden noch viel mehr seltsame Dinge finden", meinte er nun und sah auf die sterbenden Sterne über sich. Sie verblassten weiterhin. Der Himmel wurde heller und verschluckte sie. Sie hatten nicht mehr genug Kraft, um gegen das Licht zu scheinen. "Eros ist ein Kontinent, der von Guarul beheimatete wurde. Maesa ist nur eines von vielen Ländern, in denen solche Kultur vorhanden war. Wir haben nur Kuräsch, die unsere Mentalität teilen. Nur Kuräsch erkennt die Gefahr, welche in der Magie liegt." Nicht umsonst galt es schon als bewiesen, dass es Magier waren, die die Welt vernichtet hatten. Magier, die den Kataklysmus heraufbeschworen und ausgelöst hatten. In einem Krieg, den sie niemals hätten gewinnen können.
Auch er hielt vor der Treppe inne. Sie führte in die Dunkelheit hinab. Er schaute zu Yarra und nickte zu den Stufen. "Nach dir", meinte er. Er wusste nicht, was die junge Frau dachte, aber für ihn war es ein einfacher Abschied. Nicht die Welt, auch wenn ihm die Zeit mit Yarra gefallen hatte. Manche Dinge aber mussten einfach enden. Sonst käme man nie weiter. Und so konnte er mit gutem Gewissen auf diese Nacht zurückblicken.
Es war kein Abschied für immer. Sie waren immer noch Kollegen. Kameraden.


Tbc: [Ayli] Wendeltreppe

_________________
"Sprechen"'Denken'
Charakterbereich
Nach oben Nach unten

Korven
General von Ayli
avatar

Anzahl der Beiträge : 1744
EXP : 288
Anmeldedatum : 22.06.15

Charakter der Figur
Level:
Erholung:
Merkmal: blaue Augen

BeitragThema: Re: [Ayli] Fluss - Ionida   Do 1 Okt 2015 - 15:59
Cf:[Ayli] Wendeltreppe

Als Korven die Wendeltreppe verlassen hatte, hörte er den Fluss in der Nähe. Er wollte sich gerade diesem zuwenden, als er sich dazu entschloss, noch auf Yarra zu warten. Diese brauchte nicht mehr lange, schien aber perplex. Skeptisch musterte er die junge Frau.
Als sie ins Gras fiel und sich zusammenrollte, schlugen bei dem Mann die Alarmglocken. Er eilte zu ihr und hockte sich neben Yarra. Sie hatte ihre Arme um ihre Knie geschlungen und wirkte apatisch. Sie murmelte etwas, das der Utgard nicht verstand, bevor sie sich zusammen riss und den General anschaute, um sich zu entschuldigen.
"Was ist passiert?", fragte Korven ruhig. Es schwang Sorge in seiner Stimme mit, obwohl er nicht verstand, wieso. Yarra bedeutete ihm doch nichts. Jedenfalls war er davon ausgegangen. Wieso also schien er sich dennoch um sie zu kümmern? Lag es an ihrer Naivität, dass er sie mehr als Kind sah und nicht als erwachsene Frau? Nein. Er wusste eindeutig, dass sie eine vollwertige Frau war. Vielleicht keine edle Dame, aber eine Kriegerin, der man Respekt zu zollen hatte.
Ruhig löste den Handschuh um seiner rechten Hand und hob diese schließlich um der Frau über die Wange zu streichen. Es beruhigte oft jemand anderen, wenn er fremde Körperwärme fühlte. Das hatte selbst Korven gelernt.
"Soll ich Euch aufhelfen?", fragte er nun ruhig und versuchte Herr der Lage zu bleiben. Etwas machte seiner Untergebenen Angst und es war seine Pflicht, sich darum zu kümmern, dass dem nicht so war. Er musste Yarra beschützen. Es war seine Aufgabe.

_________________
"Sprechen"'Denken'
Charakterbereich
Nach oben Nach unten

Yarra
Utgard.Ayli
avatar

Anzahl der Beiträge : 1954
EXP : 183
Anmeldedatum : 27.06.15

Charakter der Figur
Level: 13
Erholung: 55/55
Merkmal: drei rote Tattoos im Gesicht

BeitragThema: Re: [Ayli] Fluss - Ionida   So 4 Okt 2015 - 22:48
Yarra war für einen Moment nicht mehr Herrin ihrer Sinne gewesen und so hatte sie die Angst heimgesucht. Die Angst, die in diesem Moment tatsächlich erschienen und mit ihr gesprochen hatte. Was um alles in der Welt war das? Dieses Bild, diese Stimme? So etwas grausames hatte sie noch nie erlebt, obgleich sie oft Albträume davon hatte, seit ihre Eltern ihr den Grund für ihre Flucht aus Sume erklärten. Ein Feld aus Leichen, die ihrer Art angehörte. Alle blutig ermordet. Yarra war hier nicht willkommen. Tief in ihrem Herzen keimte dieses Gefühl, als sie wieder zu sich kam und Korven sich zu ihr ins Gras hockte. Ungewöhnlich einfühlsam und freundlich zeigte sich der Herrscher, was Yarra mit dem Gefühl, nicht willkommen zu sein schwer fiel zu glauben. Sie nahm ihm seine ehrliche Anteilnahme durchaus ab, jedoch schüttelte sie die Angst vor dem Außenseitersein dadurch nicht ab.
„Ent-Entschuldigt. Ich weiß auch nicht, was das jetzt war.“ Sie nahm seine Hand entgegen und ließ sich auf helfen. Verlegen lachte sie über diese Situation. Wie peinlich das doch war. „Ist mir ja noch nie passiert ... Hehe.“ Yarra lief nicht mal rot an, was man bei ihrer eher dunkleren Haut sowieso schlechter sah. Dennoch war ihr gerade eher peinlich, dass sie das Geschehene nicht einordnen und ausdrücken konnte. Es war klar, dass Korven genauer wissen wollte, was Yarra jetzt so hinfallen und apathisch herumwippen ließ. Das würde sie genauso gerne wissen wollen, wenn das einem ihrer Bekannten passierte. Oder auch so irgendeinem Fremden. Das war doch normal oder nicht? Auf der anderen Seite wusste Yarra selbst auch nicht, was gerade genau geschehen war. Die Stimme, die zu ihr gesprochen hatte klang so verdammt echt, dass sie sich nicht vorstellen konnte, dass das nur Einbildung war. Konnte das vielleicht irgendeine Magie sein?
„Wir können weiter denke ich ...“ sie zuckte noch immer verlegen grinsend mit den Schultern.
Nach oben Nach unten

Korven
General von Ayli
avatar

Anzahl der Beiträge : 1744
EXP : 288
Anmeldedatum : 22.06.15

Charakter der Figur
Level:
Erholung:
Merkmal: blaue Augen

BeitragThema: Re: [Ayli] Fluss - Ionida   Fr 9 Okt 2015 - 16:16
Yarra rückte nicht mit der Sprache raus. Sie schien Korven nicht sagen zu wollen, was geschehen war, aber das war nicht sein Bier. Wenn sie nichts sagen wollte, hatte sie selber Schuld. Und doch musterte er die Utgard einen Moment mit zusammengezogenen Augenbrauen, bevor er mit den Schultern zuckte und das Thema auf sich beruhen ließ. Er konnte sie nicht dazu zwingen, ihm etwas zu sagen. Und vor allem – warum sollte es ihn auch interessieren? Sie war nur eine von vielen Untergebenen, mit denen er nichts am Hut haben sollte. Sie war einfach nur Nützlich, wenn man sich die Zeit vertreiben wollte. Mehr war Yarra für ihn nicht. Eine Gelegenheit.
"Dann gehen wir weiter", sagte der Mann und wandte sich von ihr ab. Er suchte sich seinen Weg von dem Eingang der Stadt in Richtung des Flusses. War war ein kleines Stück, aber sie sollten es rasch schaffen. Korven war nicht besonders scharf darauf, viel Zeit zu verschwenden. Einfach nur genug, um den lästigen Aufgaben zu entgehen. Er sollte sich einen Stellvertreter einstellen.
Da Sandgrab jemanden beauftragen musste, dieses Wasser zu finden, glaubte der General nicht daran, dass hier in der Nähe irgendetwas zu finden wäre. Wahrscheinlich war es weiter weg, weshalb Sandgrab es nicht hatte finden können.
Die letzten Tage waren angeblich friedlich. Keine großen Vorkommnisse sollten hier in der Umgebung gewesen sein. Und doch war der Mann nicht zuversichtlich. Die Oberfläche war immer noch gefährlich. Man konnte nie wissen, was geschah. Nie wissen, wann wieder Banditen oder gefallene Engel angriffen. Besonders, da Yarra als seine Untergebene unter seinem Schutz stand, müsste er Vorsicht walten lassen. Und Vorsicht war eigentlich gar nicht seine Art.
"Wir gehen südwärts", sagte er. Im Norden waren sie schon Mal und Korven hatte keine Lust, dieselbe Umgebung nochmals zu sehen. Vielleicht hatten sie ja Glück.

_________________
"Sprechen"'Denken'
Charakterbereich
Nach oben Nach unten

Yarra
Utgard.Ayli
avatar

Anzahl der Beiträge : 1954
EXP : 183
Anmeldedatum : 27.06.15

Charakter der Figur
Level: 13
Erholung: 55/55
Merkmal: drei rote Tattoos im Gesicht

BeitragThema: Re: [Ayli] Fluss - Ionida   So 18 Okt 2015 - 12:01
Für einen Moment fühlte Yarra sich in der Gegenwart des Generals ihr gegenüber wirklich geborgen. Er kniete schließlich neben ihr und sie konnte seine Wärme spüren. Es schien ihm ehrlich etwas zu bedeuten, wie es ihr ging und dass sie einfach so zusammenbrechen würde, war mit Sicherheit auch keine normale und alltäglihe Situation. Für beide nicht. Weder Yarra noch ihre weiberhafte Schwester waren Anfällig für Kreislaufprobleme oder dergleichen. Und wahrscheinlich kippte ein Utgard auch sonst nicht unterwegs einfach angstverzerrt um. Es war ihr aber einfach zu peinlich, ihre tiefsten Ängst mit dem Mann zu teilen, der ihr einfach so viele Stockwerke überlegen war, dass sie einen steifen Nacken bekäme, wenn sie nach oben sah, um seines zu suchen. Also schwieg sie und damit verschwand auch das Gefühl kurz aufflammender Geborgeneheit in seienr Nähe. Er stand wieder auf und sie tat es ihm, etwas wackelig auf den Beinen gleich. "Okay." sie stimme zu und folgte Korven südwärts in Richtung des Flusses. Das Wasser war wunderschön und auch die Pflanzen und Sträucher, die an der Böschung des Gewässers wuchsen zogen ihre Blicke auf sich.
Sie liefen einen Moment, da vernahm Yarra ein untypisches Leuchten, nur ganz leicht unter der Wasseroberfläche in einigen Metern Entfernung. "Schaut mal  dort." sie deutete mit der Hand auf das Wasser und ging näher an dieses heran, um besser erkennen zu können, was sich dort verbarg. Leuchtendes Wasser? Es konnte entweder die Spiegelung der Sonne auf einem Stück Stein oder Glas sein oder etwas ... anderes.
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: [Ayli] Fluss - Ionida   
Nach oben Nach unten
 

[Ayli] Fluss - Ionida

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Wässer (Fluss)
» Der Fluss-Clan
» Territorienbeschreibung + Beutetiere
» Flussclan - Am Fluss
» Watership Down - Unten am Fluss

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Maesa :: Ayli :: Ayli-